• Antragssumme 1.350,00 €
  • Kategorie Kindergärten & Schulen

Kinderschutzbund e.V., Ortsgruppe Laupheim

Kurzbeschreibung

Unser Verein muss offen bleiben  Mit den kühleren Tagen im Herbst verlagert sich das Leben wieder mehr in die Innenräume. Damit steigt auch die Sorge vor Ansteckung mit dem Coronavirus in unserem Haus des Kinderschutzbundes Laupheim. Unsere vielen Projekte wie zb die Kleinkinderbetreuung , die Hausaufgabenbetreuung, den begleiteten Umgang , den Familienpaten so wie ganz viele anderen kleinen Projekte müssen weiter laufen. Die Familien brauchen weiterhin Unterstützung, die unsere Mitarbeiter tagtäglich geben. Damit wir uns und andere besser schützen können , benötigen wir dringend 3 Luftreiniger. Somit könnten wir in jede Etage einen stellen und jeden Raum abdecken. 
Da nun auch bald der Winter kommt , wird es in unseren kleinen Räumen durch das viele lüften schnell zu kalt. Die Kinder frieren und verbringen den Tag in ihren Jacken. Ebenso die Beschäftigten. 
Mit neuen Luftreiniger halten wir die Vorschriften weiter ein , schützen weiterhin alle die in unserem Haus mitwirken und können mit einem guten Gefühl den Kinderschutzbund durch ebenso vorgeschriebenen AHA- Regeln( Abstand , Hygiene, Alltags Maske tragen )geöffnet lassen und das Risiko weiter eindämmen.

Bilder


Social-Sharing

Antragsteller

Kinderschutzbund e.V., Ortsgruppe Laupheim
pfeifferstrase 10/1

Antragssumme

1.350,00 €

Beste Beratung

VR-FörderAktion

Mit der VR-FörderAktion unterstützt die Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG Vereine und gemeinnützige Projekte vor Ort.


VR-FörderAktion
Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG
Marktplatz 5
88471 Laupheim

Telefon: 07392 7004 0
E-Mail: Aktivieren Sie JavaScript um den geschützten Inhalt zu sehen.

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz