• Antragssumme 1.300,00 €
  • Kategorie Kultur, Kunst & Musik

Baltringer Haufen - Freunde der Heimatgeschichte e.V.

Kurzbeschreibung

"Diese Szene gehört zu den eindrücklichsten und dramatischsten des ganzen Bauernkriegs", so der Bauernkriegsforscher Peter Blickle. Sie soll jetzt in ansprechender Form im Bauernkriegsmuseum Baltringen mittels eines Dioramas dargestellt werden. Es wird auch von Schülerinnen und Schülern besucht. Für sie ist die anschauliche Darstelung vor allem gedacht. Das Diorama wird umrahmt von Bildern und Texten. Es geht in der Szene um die ersten Kontakte der unzufriedenen Bauern mit ihrer Obrigkeit. Sie offenbart den Willen zur Gewaltlosigkeit und friedlichen Konfliktlösung. Die Bauern berufen sich in der Auseinandersetzung auf das göttliche Recht. Das Museum trägt die Bezeichnung "Erinnerungsstätte Baltringer Haufen - Bauernkrieg in Oberschwaben". Träger ist die Gemeinde Mietingen Es wird betreut vom Verein Baltringer Haufen - Freunde der Heimatgeschichte e.V.

Bilder


Social-Sharing

Antragsteller

Baltringer Haufen - Freunde der Heimatgeschichte e.V.
Probststr. 9

Antragssumme

1.300,00 €

Beste Beratung

VR-FörderAktion

Mit der VR-FörderAktion unterstützt die Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG Vereine und gemeinnützige Projekte vor Ort.


VR-FörderAktion
Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal eG
Marktplatz 5
88471 Laupheim

Telefon: 07392 7004 0
E-Mail: Aktivieren Sie JavaScript um den geschützten Inhalt zu sehen.

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität. Durch ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz